w_exchange

Page 2 of 41234

The Exchange Server Disaster Recovery Analyzer programmatically collects configuration data and header information from databases and transaction log files. The tool analyzes all headers and creates a detailed list of instructions explaining what the problem is, and how to resolve it.

The BBC has suspended its Blackberry email service after a bug in Research In Motion’s server software mixed together snippets from different messages between senior executives.

via theregister.co.uk

gut zu wissen, dass andere noch schlimmere probleme mit dem ding haben 😉

Exchange Server 2003 Service Pack 2 (SP2) enhances your messaging environment by adding improved mobile e-mail, better protection from spam, and advanced mailbox fundamentals.

wichtiges detail: das mailbox storage size limit ist deutlich höher, nämlich 75 gb

interessantes outlook sp2 feature

… und mit meinem installierten notes 7 client funktioniert das sogar ohne probleme

vor mittlerweile etwas längerer zeit habe ich ein groupwise 6 system nach exchange 2003 migriert – hier eine kurze mitschrift (falls ich es nochmal machen müssen sollte will ich nicht wieder bei 0 anfangen 😉 ):

allgemeines / vorbereitungen

zuerst müssen alle datenbanken in allen post offices absolut fehlerfrei sein – das erledigt man mit dem groupwise tool gwcheck. dabei können mehrere durchläufe notwendig sein, bis die fehler behoben sind. bei wirklich hartnäckigen fehlern kann es hilfreich sein, die komplette datenbank lokal zu archivieren, die leere datenbank in einen neuen post office zu verschieben und anschließend das lokale archiv wieder rückzuimportieren.

danach auf das letzte service pack upgraden und nochmals mit gwcheck überprüfen.

bei der migration selbst besteht das problem, dass der migrations-user (man benötigt pro post office einen eigenen) proxy-access (also mit anderen worten einfach zugriff) auf alle datenbanken benötigt. dies kann nur der anwender selbst vergeben; oder man setzt alle passwörter zurück und vergibt sich den zugriff selbst (was den positiven nebeneffekt hat, dass die anwender nicht mehr einsteigen können).
dafür gibt es von novell kein tool – hier muss microsofts „gwbulk“ helfen. die letzte (mir bekannte) version ist die 1.9.46 aus dem jahre 2003 – dieses tool taucht aber in keiner microsoft dokumentation auf, man bekommt es nur direkt bei microsoft (oder man kann google bedienen :mrgreen:)… ohne dieses tool schauts nämlich schlecht aus! (einzige mir bekannte alternative – die zumindest einen teil abdeckt – ist matt weisberg’s “GroupWise Password Reset Utility (GWPR)

mithilfe von gwbulk kann man
– alle passwörter ändern
– proxy access für die mig-user vergeben
– alle anderen proxy access zugriffe entfernen
– alle optionalen nicknames entfernen
– einheitlich das adressen-format auf domain.postoffice.account umstellen

als nächstes brauchen wir einen “migrations-server” – bzw. in späterer folge mehrere (ich hatte sechs), da ansonsten die migration zu lange dauert (man kann auf einem server nicht mehrere datenbanken gleichzeitig übernehmen, und die übernahme selbst ist nicht sehr schnell!!).
auf diesem server muss folgendes installiert werden:
– netware client 4.9 sp2
– microsoft iis
– admin pack
– exchange management pack 2003 sp1
– windows messaging system (für mapi) (das exchange server konto nach der installation löschen)
– groupwise 5.5.1 (wichtig: kein neuerer!!!) (verknüpfung mit parameter “/@u-?” anlegen)

auf einem dann noch gwbulk.
Continue reading

Outlook Mobile Manager (OMM) acts as a full-time dedicated secretary, relaying urgent emails and reminders about meetings and tasks to a user’s cell phone or other mobile device when users are in mobile settings. The system considers the urgency of email and the overall context of the user in decisions about message relay and alerting. The system’s behavior can be personalized so as learn to understand a user’s sense for the urgency of different messages. OMM v.1.0 shipped in 2001. OMM v.2.0 adds enhancements include more advanced presence forecasting and simulation-based feedback about alerts based on settings. Please visit the Microsoft Outlook Mobile Manager – Binaries Only web site for more information.

This toolbar enables you to use Skype directly from Outlook and should work on all versions of Outlook beginning from version 2000 onwards on both Windows XP and Windows 2000. Skype for Outlook is a plugin for Skype therefore Skype needs to be installed on your system for the toolbar to work. As a side note, Outlook is a different product than Outlook Express which comes free with Windows and this toolbar will NOT work with Outlook Express.

very nice integration!

This four-step wizard will guide you through the process of creating a new SPF record for your DNS domain. You should add this DNS record to your domain’s DNS configuration. Note that you may need to manually edit the SPF record created by this wizard if you want to use some of the more advance features of the SPF format.

Lookout is lightning-fast search for your e-mail, files, and desktop integrated with Microsoft Outlook. Built on top of a powerful search engine, Lookout is the only personal search engine that can search all of your e-mail from directly within Outlook – in seconds…

You can use Lookout to search:
E-mail messages
Contacts, calendar, notes, tasks, etc.
Data from exchange, POP, IMAP, PST files, Public Folders
Files on your computer or other computers

tja, die offizielle unterstützung von groupwise 6 seitens ms seit dem 4. märz kommt für mich ein wenig spät – obwohl: ich würde niemanden empfehlen eine migration mit einem groupwise 6er client durchzuführen; ich habe ohnehin vor sobald mehr zeit ist meine erfahrungen hier zu veröffentlichen…

Page 2 of 41234