aenderungen

Page 1 of 3123

habe endlich ein wenig zeit gefunden, um auf wordpress 2.7 upzudaten; zum glück ohne jegliche probleme:

– download
– entzippen
– alle plugins deaktivieren
– wie wp-config.php anpassen
– upload
– ausführen von /wp-admin/upgrade.php
– alle plugins wieder aktivieren
– ein wenig testen
– fertig

da ich sowieso keine zeit habe – aber ein wordpress update mittlerweile wirklich dringend war (es ist schon wieder fast ein jahr her) – hab ich es diesmal in nichtmal einer halben stunde erledigt:
– backup der datenbank
– backup aller files
– download neues wp, entzippen, upload
– ausführen von /wp-admin/upgrade.php
– aktualisieren von einigen plugins
– minimale tests

d.h. vorerst kein neues design, so wie ich es normalerweise immer gemacht habe und damit momentan auch keine nutzung der tags – es gibt schlimmeres.

der umzug ist soweit abgeschlossen, zumindest scheint wieder alles zu funktionieren.

faktum ist aber auf jeden fall, dass zumindest die mysql performance schwer zu wünschen übrig lässt…

aus diversen gründen wechsle ich den provider; der umzug ist bereits im gange, daher wird es wohl auch zu ausfällen kommen. also – in kürze gilt:

ein unverzichtbares tool in diesem zusammenhang ist mysqldumper – damit ist es ein leichtes, die datenbank umzuziehen!

so, die wichtigsten dinge für das upgrade auf 2.2.2 sind nun erledigt; es fehlen noch einige plugins und vor allem das theme muss ich noch fertig anpassen – aber für heute reicht es.

zur erinnerung:
vor dem upgrade

bin mitten in einem wordpress upgrade (wie immer kombiniert mit neuen plugins und neuem design) – daher bitte nicht wundern, wenn das eine oder andere nicht funktioniert bis ich fertig bin 🙂

endlich habe ich zeit gefunden, um mein wordpress auf neuesten stand zu bekommen – bei der gelegenheit gibt es natürlich wieder ein neues design, und haufenweise neue plugins…

mir hat das alte design aber auch ganz gut gefallen…
so wars bisher…

so, mithilfe des php exec plugins ist nun auch wieder meine blogs i enjoy page online – bei dieser gelegenheit möchte ich wieder einmal einen genialen (server-side) rss reader hervorheben: feed on feeds!

nachdem ich auf meiner dev seite schon länger mit der neuen wordpress version gespielt hatte (also ein neues template auf basis von dem “sharepoint-like” template mit den traumhaften neuen funktionalitäten erstellt und viele neue plugins getestet habe) habe ich das upgrade auf version 1.5.1.2 nun durchgezogen – und es hat aufgrund der vorbereitung auch ohne auch nur dem kleinsten problem funktioniert 🙂

im zuge dessen gibt es nun gesetzeskonform (obwohl es hier unterschiedliche auffassungen z.b. in der futurezone oder im wcm gibt) auch ein impressum – gut sichtbar rechts oben 😉

nun steht noch das upgrade vom bautagebuch an; dort verwende ich allerdings das plugin exhibit – und ich bin mir nicht sicher, ob es dann auch so glatt ablaufen wird – das muss ich eben erst testen

anthony – ein arbeitskollege der ersten stunde von dem ich viel lernen konnte – verlässt unser team. schade, ich glaube für uns alle sprechen zu können wenn ich sage, dass er uns sowohl menschlich als auch fachlich fehlen wird.

trauer

ich wünsche dir alles gute für die zukunft und hoffe, dass der kontakt nicht abreißt

ps: ich widme dir meine 404 error page 🙂

Page 1 of 3123