Am fruehen Morgen des 24.06.2004 hat Yahoo erneut sein Protokoll geaendert, um gezielt die Nutzer anderer Software auszuschliessen. Gleichzeitig hat Yahoo angekuendigt in Zukunft weitere Aenderungen vorzunehmen. Nach Angaben von Yahoo will man so einen Missbrauch des Dienstes verhindern. Innerhalb weniger Stunden konnten die Trillian-Entwickler Patches fuer Trillian Basic (0.74i) und Trillian Pro (2.013) entwickeln, mit dem die Yahoo-Verbindung wieder funktioniert.

traumhaft schnell reagiert! hier gibts das update!

4 Responses to Yahoo sperrt Trillian aus

  • anthony says:

    yahoo verwendet doch eh fast niemand. icq und msn, das reicht…

  • AiC says:

    jaja, deshalb sind die yahoo chats auch immer gerammelt voll 😀

  • dummbatz says:

    ICQ hat dauernd blöde aussetzer und ist lahm! MSN ist von Microsoft und ist inkompatibel wenn der andere USer eine andere Version des Betriebsystems hat! (wie WinXP mit WinME, geht nicht)
    Yahoo ist kann dass alles recht schnell, und camfunktion ist die besste von den drein! Trilian find ich gut, nur stürzt dass dauernd ab, ist dass nicht noch eine Beta?

  • Dan says:

    Der yahoo Chat wurde früher glaube ich wirklich noch wesentlich häufiger genutzt, aber auch auf dem Gebiet wurden sie mittlerweile bestimmt von google überholt. Würde mich zumindest nicht wirklich wundern, denn yahoo rennt mit seinen Entwicklungen der Konkurrenz ja nun schon Jahre immer nur hinterher. ich jedenfalls habe meine Adresse bei denen auch schon lange aufgegeben.