Der Gerätemanager zeigt nur korrekt installierte Hardwarekomponenten an; das kann durchaus ein Problem sein, wenn man z.B. trotzdem neue Treiber einspielen will. Wenn man nun also alles angezeigt bekommen möchte, geht man wie folgt vor:
Kommandozeile; “set devmgr_show_nonpresent_devices=1”, danach mittels “start devmgmt.msc” den Gerätemanager starten und dort schließlich mit “Ansicht” => “ausgeblendete Geräte” alles anzeigen lassen.

Comments are closed.