wenn man eine bartpe cd im serverbereich einsetzt, so ist es ganz klar, dass treiber für hardware raid controller eingebunden sind. doch es gibt natürlich auch server mit software raid; da hat man mit einer auf xp basierten cd natürlich zuerst mal kein glück; doch es geht natürlich:

man kopiert sich folgende 3 dateien aus dem installationsverz nach z.b. d:\temp :
dmadmin.ex_
dmconfig.dl_
dmboot.sy_

expandiert diese:

expand dmadmin.ex_ dmadmin.exe.old
expand dmconfig.dl_ dmconfig.dll.old
expand dmboot.sy_ dmboot.sys.old

dann braucht man noch das tool xdelta; ebenfalls nach d:\temp entpacken, und dann die dateien patchen:

xdelta patch dmboot.xdelta dmboot.sys.old dmboot.sys
xdelta patch dmconfig.xdelta dmconfig.dll.old dmconfig.dll
xdelta patch dmadmin.xdelta dmadmin.exe.old dmadmin.exe

alternativ kann man dies auch händisch mit einem hex-editor erledigen:

dmboot.sys:
Vorher:
0000f1f0h: 74 00 54 00 79 00 70 00 65 00 00 00 57 49 4E 4E ; t.T.y.p.e…WINN
0000f200h: 54 00 00 00 53 45 52 56 45 52 4E 54 00 00 00 00 ; T…SERVERNT….
Nachher:
0000f1f0h: 74 00 54 00 79 00 70 00 65 00 00 00 53 45 52 56 ; t.T.y.p.e…SERV
0000f200h: 45 52 4E 54 57 49 4E 4E 54 00 00 00 00 00 00 00 ; ERNTWINNT…….
dmconfig.dll:
Vorher:
00005140h: 4C 41 4E 4D 41 4E 4E 54 00 00 00 00 53 45 52 56 ; LANMANNT….SERV
00005150h: 45 52 4E 54 00 00 00 00 57 49 4E 4E 54 00 00 00 ; ERNT….WINNT…
Nachher:
00005140h: 4C 41 4E 4D 41 4E 4E 54 00 00 00 00 57 49 4E 4E ; LANMANNT….WINN
00005150h: 54 00 00 00 00 00 00 00 53 45 52 56 45 52 4E 54 ; T…….SERVERNT
dmadmin.exe:
Vorher:
00001c30h: 73 65 72 76 65 72 6E 74 00 00 00 00 6C 61 6E 6D ; servernt….lanm
00001c40h: 61 6E 6E 74 00 00 00 00 50 72 6F 64 75 63 74 54 ; annt….ProductT
Nachher:
00001c30h: 77 69 6E 6E 74 00 00 00 00 00 00 00 6C 61 6E 6D ; winnt…….lanm
00001c40h: 61 6E 6E 74 00 00 00 00 50 72 6F 64 75 63 74 54 ; annt….ProductT

zum schluss die dateien wieder packen:

compress -Z dmadmin.exe dmadmin.ex_
compress -Z dmconfig.dll dmconfig.dl_
compress -Z dmboot.sys dmboot.sy_

und zurück ins installationsverz über die alten files kopieren. das wars schon; die mit diesen modifizierten files erstellte cd beherrscht nun raid 😉

Comments are closed.