g_sonstiges

64=65?

eure erklärung dazu?

ich stecke momentan mitten in einem recht zeitraubenden projekt – das ist auch der grund, warum sich hier nicht wirklich etwas bewegt; ich hoffe, dass sich die situation kurz nach ostern bessern wird: zu ostern wird umgestellt (von nds auf w2k3-ad, von fat auf thin-clients mit citrix dahinter, drucker, standort der server usw…), in der woche danach plane ich mal sicherheitshalber noch fehlerbehebungen ein… die mailmigration von groupwise auf exchange 2k3 ist immerhin letztes wochenende schon über die bühne gegangen.

spannend finde ich auch die lapidare mitteilung meines rss-readers, den ich offensichtlich schon zu lange nicht mehr offen hatte und gelesen habe:
125 feeds, 955 new items.
wann soll ich das denn nur lesen??

ps: sehr schön; auf dem einen blade (citrix) ist grad eine platte eingegangen 😥

… da schlage ich mich “ausnahmsweise” mit exchange und dem zusatztool sybari (anti virus / anti spam) herum, habe ein problem und wende mich per mail an den support – und erhalte folgendes als antwort:

Ihre Nachricht hat einige oder alle Empfänger nicht erreicht.

Betreff: need your help
Gesendet am: 18.02.2005 15:16

Folgende Empfänger konnten nicht erreicht werden:

Email_Support_-_Europe@sybari.com am 18.02.2005 15:16
Das E-Mail-System konnte diese Nachricht nicht übermitteln, ohne einen besonderen Grund dafür anzugeben. Überprüfen Sie die Adresse, und versuchen Sie es dann erneut. Wenn die Übermittlung nochmals fehlschlägt, wenden Sie sich an den Systemadministrator.
delaya .es.sybari.com #5.0.0 X-Notes; Error delivering to Email Support – Europe@Sybari_ES; This database cannot be opened because a consistency check of it is in progress.

diese meldung hab ich um 20:32 erhalten. der mailserver war also mehrere stunden down – und man hat wohl vergessen den router auf den smtp-gateways zu deaktivieren, bevor der konsistenz-check auf der – nehm ich mal an – riesigen support db fertig war…
also wenn das kein zeichen ist…

nachdem microsoft letzten sommer bereits einen anti-viren hersteller (gecad software) und einen anti-spyware hersteller (giant company) geschnupft hat – und das dadurch gewonnene know how auch bereits in einen eigenen anti-virus und anti-spyware tool angewandt hat, ist nun sybari dran: mit dem spam und content filter für exchange (aber auch für smtp und lotus domino) ist das dadurch gewonnene wissen mit sicherheit eine bereicherung für den exchange server – und microsoft zeigt damit ibm wieder einmal, wie man es macht – ibm hat es meiner meinung nach noch nie verstanden, auch nur die kleinsten praktischen tools in einen neuen release einfließen zu lassen (kleines beispiel: power tools von helpsoft – ansich nichts aufregendes, kann man sich an einem verregneten wochenende auch selbst basteln – aber nicht nur nützlich, sondern essentiell für die administration…); da ist von einer ganzen anti-virus / anti-spam lösung noch gar nicht die rede…

spannend dazu auch der artikel im inquirer:

Basically, without the diplomatic language veneer, we think Symantec is saying get off our patch, Microsoft.

siehe auch microsoft und sybari

habe mir heute nach längerem hin und her einen neuen pc geleistet; nämlich den fujitsu siemens scaleo t560 mit intel pentium 4 ht 560 (3,6 ghz), 1gb ddr ram, ati radeon x600 pro vivo sowie einem brenner und einem normalen dvd laufwerk:
fujitsu siemens scaleo t560

es wird wohl eine längere nacht :mrgreen:

:mrgreen: also eines muss ich den spammern schon lassen… sie haben zwar kranke, aber geniale gehirne! nachdem sie durch das plugin AuthImage bezüglich “normalen” comment spam pech haben, geht es jetzt anscheinend in die zweite runde – und zwar mit trackbacks…
das ist mir absolut neu und ich muss mich erstmal auf die suche begeben, ob es bereits abwehrmassnahmen gibt – aber eines wundert mich schon: diese seite hat einen google pagerank von 4 und nicht allzuviel treue leser; wie ergeht es dann erst seiten, die aufgrund der popularität viel interessanter sein müssen??

und was mich noch verwundert: eigentlich ist es eigenartig, dass “normaler” comment spam verbreiteter ist; denn hat man einmal ein script um per trackbacks zu spammen, kann man es universell auf alles anwenden, das trackbacks unterstützt – es handelt sich ja um einen standard.

happy new year

… und wieder ein jahr geschafft! mögen eure wünsche / vorsätze im nächsten in erfüllung gehen

dieser völlig nutzlose comment spam bringt mich noch zur verzweiflung – ok, Kitten’s Spaminator hat mir viel arbeit abgenommen – aber es kommt noch immer viel zu viel durch… interessanterweise aber weniger auf dieser seite, sondern mehr auf hipslu.com

jetzt ist endgültig schluss – mit AuthImage! den einzigen nachteil den es dabei gibt ist keiner für mich, sondern für euch – ihr müsst nun bei jedem kommentar zusätzlich einen code aus einem bildchen abtippen :mrgreen: :
(gleich ausprobieren!)

in diesem sinne hoffe ich, dass ich nun ruhe habe!!!

Status: Wie Weihnachten 2004 im Internet gezeigt hat, heißt Weihnachten nicht mehr Weihnachten sondern X-mas, also muss der Weihnachtsmann auch X-man sein.

Da X-Max 2004 quasi schon vor der Tür steht, ist es spätestens ab September höchste Zeit, mit der Weihnachtsvorbereitung zu beginnen – Verzeihung: das diesjährige Weihnachts-Roll-out zu starten und die Christmas-Mailing-Aktion Just-in-Time vorzubereiten.

  • Hinweis: Die Kick-off-Veranstaltung (früher 1. Advent) für das diesjährige SANCORS (SANta Claus Road Show) findet bereits am 29. November 2004 statt. Daher wurde das offizielle Come-Together des Organizing Committees unter Vorsitz des CIO (Christmas Illumination Officer) schon am 6. Januar abgehalten.
  • Continue reading

    via channel 9