da ich mir leider mein notebook geschossen habe, und es trotz mühvollen rettungsversuchen nicht mehr zum leben erwecken konnte – war ein neuanfang fällig. wichtige daten von der platte habe ich mir noch schnell per knoppix-cd über das netz gesichert, und natürlich prompt die hälfte vergessen – nämlich zum beispiel alle einstellungen von trillian; somit sind auch alle kontaktlisten futsch…

aber von vorne: es zeigte sich wieder einmal, dass sich qualität auszahlt; das neuinstallieren meines ibm thinkpad t40 – also windows xp samt allen notwendigen treibern – geht zum glück einfach und schnell: beim booten “access ibm” drücken (wir kennen das ja bereits aus der werbung; daher kann ich das und will nicht gleich die festplatte rausreissen), das etwas kantig klingende programm ” IBM Produktwiederherstellung Version 5.8 ” starten und dann gemütlich zurücklehnen und zusehen, während die installation abläuft.

dann noch “schnell” sp2 + sonstige security patches, norton anti virus, winace, acrobat reader, ms office, lotus notes, skype, gaim (wenn eh schon alles weg ist, dann probier ich mal was anderes), secure crt, cisco vpn client, checkpoint vpn client, radmin, nero burning rom, firefox, cuteftp pro + nehm ich mal an vieles mehr, was mir erst wenn ich es brauche auffallen wird

jetzt wär es doch total intelligent ein image zu ziehen – ja, das wäre es. doch: ich bin wie immer zu faul Mrgreen in alles neu

Comments are closed.