rdp ist eine feine sache. allerdings eignet sich der client von microsoft nicht wirklich für einen admin, der mehrere (oder gar viele) server betreuen muss.

doch es gibt natürlich tools, die diese aufgabe ohne probleme erfüllen:
royal ts – war das erste der art, das ich gefunden habe; und ich verwende es immer noch Mrgreen in vernünftige Remote Desktop Clients
visionapp remote desktop – mit dem man auch username/password profile anlegen kann. hat damals bei mir nicht funktioniert, also bin ich bei royal ts geblieben
murd – hört sich sehr gut an – ist aber nicht kostenlos

was verwendet ihr?

One Response to vernünftige Remote Desktop Clients