jeder, der bdc connections erstellt, landet früher oder später beim bdc meta man – den gibt es auch in einer gratis version, die sich “developer” nennt… im unterschied zu der kostenpflichtigen variante kann man z.b. nur sql ansprechen oder keine gespeicherten definitions wieder laden und weiterentwickeln.

glaubt man diesem post, so kann man nun mit der neuen verison 3.0.0.1 sehr wohl auch z.b. oracle usw verwenden.

todo: downloaden und testen!

Comments are closed.