mit diesem programm können alternativen datenströme, die es im Dateisystem NTFS gibt, angezeigt werden.

wahlweise werden die unterverzeichnisse auch rekursiv aufgelistet sowie die summe der dateigrößen im verzeichnis(baum) ausgegeben.

eine erklärung was alternativen Datenströme eigentlich sind gibts hier.

ein kostenloses tool welches mir eben viel arbeit und zeit gespart hat ist FileACL:

· View ACLs on any NTFS local or remote drive
· Set ACLs on any NTFS local or remote
· View Ownership
· Change Ownership
· Uses Backup and Restore Rights to view/change ACL/ownership on non accessible files/dir
· recurse through files and directories
· [WIN2K] Inheritance auto-propogation aware
· shows RAW SID and/or Access Mask for an ACE
· Apply RAW SID and/or Access Mask (you could put ACL related to non-available domain trustees !)
· Address Deny rights
· Treats ALL inheritance matters of NTFS (unlike Windows NT 4.0 GUI)
· Batch Mode to dump permissions to a file and reapply later (/BATCH)

wer zu fehlermeldungen wie “Corrupted Lz1 Encoded Data” oder “#08:08” lösungen sucht, dem kann die seite Domino Errors leider auch nicht weiterhelfen – ansonsten kann ein blick nicht schaden

backup trauma

backup trauma

So, what is IMAPing? It is the solution to these problems!! Once installed, it will monitor the IMA, Spooler and NetLogon service to verify they are functioning properly and if they are not, then send you an e-mail notifying you there is a problem and that IMAPing will try to restart the service! It is that simple and that powerful!

leider keine freeware, aber es gibt eine evaluation copy…

die Ultimate Boot CD (UBCD) gibt es nun in der version 3.3 – es handelt sich um eine linuxbasierte bootfähige cd, die tools folgender kategorien bietet:

Hard Disk Installation
Hard Disk Diagnosis
Hard Disk Device Management
Hard Disk Wiping
Hard Disk Cloning
Hard Disk Sector Editor
Partition Tools
Boot Managers
File Managers
NTFS Tools
System Burn-In Test
CPU Test
Memory Test
Peripherals Test
CPU Information
System Information
Benchmark Applications
BIOS Utilities
DOS Boot Disks
Antivirus Tools
Network Tools
Disk Image Tools

oder in einer windows-version; ebenfalls voll mit praktischer freeware!

ein praktisches online-tool bietet der datenschutzbeauftragten des kantons zürich – den passwort check.

nach eingabe eines passwortes wird dieses mehreren tests unterzogen und in drei kategorieren eingeteilt: schwach, brauchbar und stark; diese einteilung ist von den ermittelten tagen abhängig, die notwendig sind um das passwort mittels diverser tools zu knacken (bei einer – sehr hohen – angenommenen brute force rate von 500000 tests pro sekunde; so viel bekomme ich bei meinen security checks lange nicht zusammen).

als schwach gelten passwörter, die unter einem tag standhalten; starke müssen über 10 tage durchhalten – das erscheint mir doch als entwas zu wenig, wobei es wohl schon wünschenswert wäre, wenn nur jeder so ein passwort hätte.

spannend ist jedenfalls die statistik; demnach haben von den unixlern mehr als die hälfte der anwender die teilgenommen haben ein starkes kennwort – erfreulich euch die windows 2000/xp anwender: hier haben immerhin ca. 43% ein akzeptables passwort. ansich sind die zahlen aber leider ziemlich sicher unbrauchbar, da wohl nur leute mitgemacht haben werden, denen das thema wenigstens ein wenig wichtig ist – und das werden menschen mit kennwörtern wie vorname oder nachname (eigenen oder der freundin / des freundes), geburtsdatum, blank, “passwort”, “qwertz”, usw wohl kaum sein.
passwort check statistik

es könnte zwar besser sein, aber ich denke, dass mein passwort ganz ok ist:
passwort check

endlich ist der pagerank von 4 auf 5 gestiegen… 😉

Normalerweise belästige ich niemand mit meinen Problemen, aber da der eine oder andere von euch bestimmt schon mal ein ähnliches Problem hatte, hoffe ich dass mir hier einige gute Tipps unterkommen…

Folgendes Problem:
Ich bin seit ein paar Jahren mit meiner Freundin zusammen. Wir haben wirklich sehr viel Spaß miteinander, bis vor ein paar Wochen.

Sie hat sich in letzter Zeit sehr komisch verhalten. Es hat vor genau 6 Wochen angefangen. Sie geht jetzt Abends sehr oft allein weg. Ich habe immer wieder gefragt ob ich vielleicht mitkommen könnte, aber Sie meinte es wäre für mich sehr langweilig. Ich habe kein Problem, dass Sie alleine fortgeht, das haben wir öfters getan, aber es war dann 3- bis 4-mal die Woche. Ich habe Ihr angeboten Sie abzuholen, aber das hat Sie abgelehnt und meinte, Sie nimmt ein Taxi. Naja, Sie kommt dann sehr spät nach Hause und ich höre ein Auto, aber es parkt immer um die Ecke und bleibt ziemlich lang stehen.
Ziemlich komisch dachte ich mir.
Continue reading

in neuer Version 4.8: download in der sandbox