Monthly Archives: November 2006

Page 1 of 212

Remote Desktop Connection (Terminal Services Client 6.0) provides a way to use any new Terminal Services features introduced in Microsoft Windows Vista and Microsoft Windows Server Code Name “Longhorn” from a computer running Microsoft Windows XP with Service Pack 2 or Microsoft Windows Server 2003 with Service Pack 1.

auch ein super weihnachtsgeschenk – ein toaster, mit dem man spezielle toasts machen kann :mrgreen:
Totenkopf Toast

im zuge einer fehlereingrenzung (eines sehr spannenden problems so nebenbei bemerkt) stand ich vor dem problem, dass das smtp gateway nach dem domino server nicht von mir betrieben wurde, ich dort also weder settings checken, noch – und das war viel wichtiger – mails dumpen und ansehen konnte. ich hatte also zuerst keine möglichkeit zu kontrollieren, ob das mail bereits von domino “falsch” gesendet, oder auf dem smtp gateway verunstaltet wurde.

doch es gibt einen sehr wichtigen ini key (den ich bisher leider nichtmal kannte), der domino dazu bringt, jedes ausgehende mail NACH konvertierung als file abzulegen: SmtpSaveOutboundToFile=1

funktioniert auf einem 7er server – sofern man auf der console mit “set config” arbeitet – auch ohne restart des servers. mehr infos bei ibm: Trapping outound SMTP MIME information

ein neues geniales tool:

Process Monitor is an advanced monitoring tool for Windows that shows real-time file system, Registry and process/thread activity. It combines the features of two legacy Sysinternals utilities, Filemon and Regmon, and adds an extensive list of enhancements including rich and non-destructive filtering, comprehensive event properties such session IDs and user names, reliable process information, full thread stacks with integrated symbol support for each operation, simultaneous logging to a file, and much more. Its uniquely powerful features will make Process Monitor a core utility in your system troubleshooting and malware hunting toolkit.

lange hat es nicht gedauert… zuerst startet linux, dann windows xp

das kann ich zwar nicht brauchen, aber einen teil des downloads schon; es ist nämlich das neue winpe enthalten!

das domino user license tracking ist prinzipiell eine feine sache; doch eines dürfte ibm nicht bedacht haben (oder ist es absicht?): man macht das ganze ja nur, um herauszufinden, welche useraccounts nicht mehr verwendet werden – doch genau diesen view gibt es per default nicht:
standard domino user license tracking

man kann diese fehlenden views aber ganz einfach hinzufügen:
Continue reading

… also das wär doch mal ein passendes geschenk für jemanden, der sonst schon alles hat:
Binäre Armbanduhr

es gibt eine neue version des Microsoft Exchange Server 2003 Connector for Lotus Notes vom 1.11.2006; eine richtige fixlist habe ich nicht gefunden, aber schaden kanns sicher nicht 😉

“…and includes several updates to support better message fidelity when routing email between Exchange and Domino, support of iNotes and Domino Web Access clients, enhanced Unicode support and reliability.”

heute kam eine wichtige lieferung – eine 250gb platte für mein nas – notwendig, nachdem ja eine defekt wurde. die bastelstunde eben war ein guter beweis dafür, dass hot plug – wie ich es sonst von den servern gewohnt bin – einiges wert ist 😉

jedenfalls: ich hoffe, dass die nächsten knapp 280 minuten nicht noch eine platte eingeht, denn sonst hatte ich mal daten – also: daumen drücken!
Rearing...

Page 1 of 212