inet

backup trauma

backup trauma

… sich mit einer simplen seite gleich zwei potente gegner zu schaffen?

die antwort:

tja, endlich ist es soweit – das wordpress dev blog schweigt sich zwar – warum auch immer – komplett zu diesem thema aus, aber doch kann man hier die 1.5er downloaden. dieses wochenende ist also ein upgrade fällig; plugins habe ich bereits nebenbei gesammelt, ein template fehlt mir noch – ich hoffe, es geht alles glatt

Quelle: wordlog.com

If you’re a blogger (or a blog reader), you’re painfully familiar with people who try to raise their own websites’ search engine rankings by submitting linked blog comments like “Visit my discount pharmaceuticals site.” This is called comment spam, we don’t like it either, and we’ve been testing a new tag that blocks it. From now on, when Google sees the attribute (rel=”nofollow”) on hyperlinks, those links won’t get any credit when we rank websites in our search results. This isn’t a negative vote for the site where the comment was posted; it’s just a way to make sure that spammers get no benefit from abusing public areas like blog comments, trackbacks, and referrer lists.

neben google wollen auch msn und yahoo diese absolut begrüßenswerte idee unterstützen – jetzt liegt es nur noch an allen seitenbetreibern diese attribut einzubauen – damit wir (vielleicht) endlich ruhe haben…

also: aus <a href=”http://laestiger.spamm.er/”>klick mich</a> wird <a href=”http://laestiger.spamm.er/” rel=”nofollow”>klick mich</a> – und schon wird der link nicht mehr gewertet

solange es keine vernünftigen mechanismen von wordpress oder von plugins gibt – die wird es wohl mit der version 1.5 geben – ist es das beste, die trackbacks / pingbacks einfach zu deaktivieren. das feature wird den meisten nicht allzu sehr abgehen behaupte ich – auf mich trifft das zumindest auf jeden fall zu. die kommentare sind schon spärlich, mit trackbacks sieht es noch schlechter aus.

als erstes deaktiviert man die funktion für die zukünftigen einträge; einfach unter “Options” – “Discussion” den punkt “Allow link notifications from other Weblogs (pingbacks and trackbacks.) ” deaktivieren.

um nun bei allen bereits bestehenden einträgen die trackbacks zu deaktivieren, muss man einfach nur das folgende sql-statement absetzen: UPDATE wp_posts SET ping_status = ‘closed’; (ggf. den namen des tables anpassen – stichwort prefix….)

ps: dieses video zeigt, was ein trackback ist. ein pingback ist ansich das gleiche – er funktioniert nur vollautomatisch.

:mrgreen: also eines muss ich den spammern schon lassen… sie haben zwar kranke, aber geniale gehirne! nachdem sie durch das plugin AuthImage bezüglich “normalen” comment spam pech haben, geht es jetzt anscheinend in die zweite runde – und zwar mit trackbacks…
das ist mir absolut neu und ich muss mich erstmal auf die suche begeben, ob es bereits abwehrmassnahmen gibt – aber eines wundert mich schon: diese seite hat einen google pagerank von 4 und nicht allzuviel treue leser; wie ergeht es dann erst seiten, die aufgrund der popularität viel interessanter sein müssen??

und was mich noch verwundert: eigentlich ist es eigenartig, dass “normaler” comment spam verbreiteter ist; denn hat man einmal ein script um per trackbacks zu spammen, kann man es universell auf alles anwenden, das trackbacks unterstützt – es handelt sich ja um einen standard.

man kann sogar eine reise gewinnen; aber es ist alles andere als leicht: der kornspitz cup

dieser völlig nutzlose comment spam bringt mich noch zur verzweiflung – ok, Kitten’s Spaminator hat mir viel arbeit abgenommen – aber es kommt noch immer viel zu viel durch… interessanterweise aber weniger auf dieser seite, sondern mehr auf hipslu.com

jetzt ist endgültig schluss – mit AuthImage! den einzigen nachteil den es dabei gibt ist keiner für mich, sondern für euch – ihr müsst nun bei jedem kommentar zusätzlich einen code aus einem bildchen abtippen :mrgreen: :
(gleich ausprobieren!)

in diesem sinne hoffe ich, dass ich nun ruhe habe!!!

noch als testversion, aber hoffentlich bald mit allen photos und regulär – die seite meines kollegens franz hahn

ich habe wieder einige gmail einladungen zu vergeben; also wer noch immer keinen account hat :!:, meldet sich bei mir (am besten per im)!

gmail