search

bisher gab bei einem 64bit index server nur zwei möglichkeiten: entweder einen workaround von adobe, oder foxit.

der workaround von adobe war wirklich als solcher zu sehen, sprich: produktiv nicht wirklich verwendbar. der ifilter von foxit ist durchaus brauchbar – wenn auch nicht kostenlos – hatte aber einen nervigen bug: popups wie mssdmn.exe – Application Error : The instruction at “0x2a3682e6” referenced memory at “0xffffffff”. The memory could not be “read”. dürften allen anwendern des ifilters wohl nicht fremd sein.

doch nun ist weihnachten; es gibt von beiden seiten erfreuliche neuigkeiten:

von foxit gibt es die version 1.0.0.2405, bei der es die nervigen popups nicht mehr geben sollte; und auch von adobe gibt es nun einen 64bit ifilter; freue mich schon auf erfahrungsberichte!

mit dem kostenlosen search server 2008 express bzw. mithilfe des infrastructure updates auch im sharepoint steht uns ein geniales feature zur verfügung: die federated search.

grob gesagt wird mithilfe des eingegebenen suchwortes eine url zusammengebaut, aufgerufen, und das ergebnis (welches xml sein muss) zusätzlich zu dem eigentlichen suchergebnis angezeigt. das wichtige wort ist hier zusätzlich: es werden also nicht die resultate von allen quellen abgewartet und zu einer einzigen liste zusammengeführt, sondern separat ausgegeben. das ist auch besser so: zum einen ist die suche somit schneller, denn im anderen fall müsste man natürlich auf die antwort der langsamsten quelle warten. und zum anderen wäre es wohl schwer bis unmöglich, die einzelnen treffer sinnvoll zu sortieren – welche quelle, welches einzelne resultat darin hat welches ranking?

in summe ist dieses feature also imho ein absoluter mehrwert, und es ist auch kaum ein aufwand eine weitere quelle zu konfigurieren; microsoft stellt auch eine liste von anbietern ins netz, welche die federation unterstützen sollen.

siehe da, enterprise vault ist in der liste – wäre es nicht fein, zusätzlich in meinen archivierten e-mails zu suchen?

absolut. doch dann wird es schwierig – ein fertiges “federated location definition” file konnte ich nicht finden; damit wäre es am einfachsten gewesen. doch auch in der dokumentation, in der knowledge base, im web, etc ist von federated search keine rede. man findet nur dinge wie:

“Federated search connectors in Search Server 2008 will provide Enterprise Vault customers the ability to search their archived content and live content from the same search interface. One of the primary goals of Enterprise Vault is to provide a seamless end-user experience. Our federated locations for Search Server 2008 will help to further our ability to deliver on this goal.” – David Scott, Group Product Manager, Symantec

doch halt, hier ein spannender artikel: where to get federated location

Federated Search was available in Search Server 2008 as of March 2008 and is now available in Microsoft Office Sharepoint Server 2007; however, as of July of 2008, Enterprise Vault Federated Location is not available in the current version of Enterprise Vault 2007 and is not currently supported by the Symantec Enterprise Vault team. This is erroneously stated in the […] article from Microsoft

schade eigentlich. und vielleicht sollte man den artikel anpassen…

ein ifilter für tiff? das hört sich vor allem angesichts des mit 500$ für die professional variante sehr humanen preises absolut interessant an. ich habe den filter selbst nicht getestet, kann daher über die ocr qualität nichts sagen – freue mich aber über jeden erfahrungsbericht!

Why Use Captaris TIFF iFilter?
– Support Enterprise Search
– Add full-text search and retrieval of image documents alongside Microsoft Office and other electronic documents.
– Enable E-Discovery.
– Search images along with electronic documents to speed up E-discovery tasks and find more business-critical information.