inet

Page 9 of 12« First<56789101112

mal endlich eine abwechslung zu yetisports:

Barney Blinddarm

barney ist ein junger, dynamischer und sehr gut aussehender blinddarm. trotzdem wird er aufgrund seiner grösse andauernd von dick- und mitteldarm gehänselt. eines tages hat er davon die schnauze voll – er ist gereizt ohne ende und beschliesst kurzerhand auszubrechen…

Hotmail-Kunden, die mit “HTTPMail” ihren Mail-Account von Outlook oder Outlook Express aus verwalten, werden von Microsoft künftig zur Kasse gebeten. Diese Maßnahme sei ergriffen worden, um skriptgesteuerten Versand von Spam über Hotmail-Konten einzudämmen. Bereits ab Montag können Neukunden HTTPMail nur nach kostenpflichtiger Anmeldung bei Hotmail Plus oder MSN Premium nutzen. Die Altkunden sollen in den kommenden Monaten informiert werden, bis April 2006 soll die Umstellung abgeschlossen sein.

HTTPMail basiert auf dem WebDAV-Protokoll (Web-based Distributed Authoring and Versioning) und ermöglicht den Empfang und Versand von E-Mail, ähnlich wie mit POP3 oder IMAP. Nur 5 Prozent der 187 Millionen Hotmail-Kunden nutzten diesen Dienst, hieß es bei Microsoft. Außerdem können in Zukunft nur noch 100 Mails pro Tag von einem kostenlosen Hotmail-Konto verschickt werden. Bei Neuanmeldungen sollen die Registrierungsdaten genauer als bisher überprüft werden.

quelle: heise

jetzt habe ich meinen hotmail account schon seit ca. 10 jahren; ich glaube mich zumindest dunkel erinnern zu können, mich in der 1 oder 2 klasse htl registriert zu haben… und jetzt so etwas; naja, es ist gut, gmail zu haben – denn wenn schon webmailing, dann sicherlich nicht hotmail – aber es gibt ja auch für gmail tools: Pop Goes the Gmail – und für hotmail wird es dann früher oder später mit sicherheit auch geben

zum zweiten mal ist diese seite fälschlicherweise in froogle; diesmal verkaufe ich keine mda’s, sondern katzenfutter

froogle ist nutzlos

froogle ist nutzlos…

ist schon spannend, was google so alles indiziert hat – liegt wohl nicht immer im sinne des seitenbetreibers; und trotzdem ist er selber schuld.

bei johnny.ihackstuff.com gibt es die Google Hacking Database (GHDB), in der momentan 500 einträge in 13 kategorien vorhanden sind; da kann ich mich gleich mit einer suche nach z.b. offenen names.nsf – en anschließen…

When we first started the Lotus.com/weblog, one of the most common questions was — “Where’s the RSS feed?” At the time, there wasn’t a single RSS feed to be had anywhere on the software side of ibm.com.

Well, times have changed. There are numerous RSS feeds now available from IBM developerWorks.

  • Lotus support RSS feed: http://www.lotus.com/ldd/rssfeed.nsf/lotussupport.rss
  • Lotus Notes support RSS feed: http://www.lotus.com/ldd/rssfeed.nsf/notessupport.rss
  • Lotus Domino support RSS feed: http://www.lotus.com/ldd/rssfeed.nsf/dominosupport.rss
  • Lotus Team Workplace (Quickplace) support RSS feed: http://www.lotus.com/ldd/rssfeed.nsf/qpsupport.rss
  • Lotus Instant Messaging and Lotus Web Conferencing (Sametime) support RSS feed: http://www.lotus.com/ldd/rssfeed.nsf/stsupport.rss
  • via Ed Brill

    wie viele punkte schafft ihr beim falafel game? ich bin irgendwie zu blöd, schaffe nur 140 punkte… 🙁

    wer kennt das problem nicht – man braucht z.b. für eine anmeldung auf irgendeiner seite eine mail adresse, um ein passwort, einen bestätigungslink, oder einen kurzen informationsaustausch, o.ä. zu erhalten – nur kann man die angegebene mail adresse meistens dann gleich wieder vergessen, weil man sich vor spam mails kaum retten kann…
    da kann nun dodgeit (free. receive-only. email. no set up. rss.) helfen – einfach die mail-adresse eingeben und den eingang einsehen – ohne anmeldung, gratis, ganz einfach!
    genial!

    sobald man umlaute in den postings verwendet, ist der feed nicht mehr utf-8 konform – die standard-einstellung von wordpress. sicherlich kann man es vermeiden, diese zeichen zu verwenden – oder man stellt die codierung auf iso-8859-1 um, so wie ich es vor kurzem getan habe.
    wenn man das aber nicht möchte, dann ist es relativ mühsam immer daran zu denken, ja keine ä’s, ö’s und ü’s zu verwenden; besser wäre es doch, wenn dies ein plugin übernehmen würde.

    lange rede, kurzer sinn: wenn du so ein plugin brauchen kannst, dann kannst du es haben: download “umlaute eliminieren”

    es handelt sich um ein wp 1.2+ plugin – die “installation” ist denkbar einfach: das file unter wp-content/plugins ablegen, dann in der admin oberfläche aktivieren; fertig.
    der filter wird auch auf die comments deiner besucher angewandt; wenn du das nicht möchtest, dann füge einfach // direkt vor der zeile add_filter(‘comment_text’, ‘text_replace’, 10); ganz unten in dem plugin ein.

    meinen besonderen dank möchte ich an dieser stelle an Scott Reilly richten; denn das plugin ist im wesentlichen auf seinem mist gewachsen – lediglich minimalste anpassungen von mir waren notwendig (und zwar wirklich minimalste…)

    hier gehts zum original

    wordpress ist schon wirklich ein geniales blog-tool; mal ganz abgesehen von den vielen nützlichen plugins, gibt es per default schon sehr viele gut brauchbare funktionen – die aber in der standard index.php nicht inkludiert sind und somit kaum verwendung finden; WP Tabs kann hier helfen – es listet alle funktionen mit link zum wp wiki auf, wo diese genau erklärt sind

    das bautagebuch hipslu.com bzw hausbau.hipslu.com ist nun wieder online; ganz aktuelle bilder usw folgen in kürze. besonders angetan hat es mir das plugin Exhibit, welches ich verwendet habe – kann man nur empfehlen, sofern man in seinem blog vermehrt photos postet.

    Page 9 of 12« First<56789101112