dj steve ballmer

oder wie sonst soll ich viele gleichlautende antworten, wie z.b. in dieser technote deuten?

This issue has been reported to Quality Engineering as SPR# GMAA6EGH2H; however, there are no plans to address it in the 6.x codestream.

übersetzt heißt das also soviel wie:
danke, dass sie diesen fehler gemeldet haben. es ist uns aber gleichgültig, wir fixen das nicht, weil ja sonst 17 andere bugs wieder aktiv wären. installier eben wieder die alte version – was erwartest du auch? vielleicht fixen es wir ja in 7, aber das ist noch geheim und noch nicht fix.

meine lieblings – “solution” ist jedoch folgende (leider finde ich die technote nicht mehr):

This issue has been reported to Lotus Quality Engineering. However, it could not be reproduced and there are currently no plans to fix it. Live with it.

domino7 bringt einiges an performance – daher soll es auch bald um ein viertel mehr kosten 😉

domino6 vs domino7

seit heute gibts die version 8.5 – und das beste: opera is free!

Opera has removed the banners, found within our browser, and the licensing fee. Opera’s growth, due to tremendous worldwide customer support, has made today’s milestone an achievable goal.

tail ist ebenfalls ein kleines aber feines tool aus der unix welt, welches man schmerzlich unter windows vermisst; doch es gibt einen port, nämlich wintail; einziger nachteil: die files werden in einer gui angezeigt…

WinTail allows you to view the last 64K of a growing text file in real time under Win32 operating systems. It’s a bit like using the “tail -f” command under UNIX. This is particularly useful for:

– Viewing program execution traces in real-time.
– Viewing application logs in real-time.
– Quickly viewing the last part of a large file without the need to load the entire file.

den besitzer einer oder mehrerer dateien zu ändern ist unter linux nichts besonderes – das erledigt man einfach mit dem tool chown. unter windows sieht die sache ein wenig anders aus; es ist nicht ohne weiteres möglich, zumindest gibt es nicht wirklich ein tool mit dem man auch nur annähernd einfach wie unter unix diesen task erledigen könnte.

abhilfe schafft das gleichnamige tool chown – wildcards sowie recurse subdirectories sind kein problem.

Usage: chown [-r] [-q] [-v] [-s] [-d domain] owner files
change the owner of selected files
-r (recursive) recurse subdirectories
-q (quiet) no output except fatal errors
-v (verbose) print information about actions
-s (skip) skip directories
-d (domain) domain or machine the new owner belongs to
owner new owner of files
files files to be modified (may contain wildcards * and ?)
owner and files must be at the end of the command line

was will er uns mit dem schlecht übersetzten spam mail sagen? dass wir arbeit für ihn annehmen und uns dabei als deutscher ausgeben sollen? seit wann braucht man für geldwäsche die deutsche staatsbürgerschaft?

Liebe Damen und Herren,

ich stelle eine mittlere Computerfirma vor. Wir sind 5 Programmierer, und haben Kunden in der ganzen Welt. Am Anfang unserer Arbeit haben wir uns als Deutsche vorgestellt, weil wir entsprechend das deutsche Lohn bekommen wollen. Da wir keine deutschen B.rger sind (also keine Deutschen), bekommen wir nur die H.lfte des Gehalts. Aber f.r solche Arbeit bekommen die Deutsche doppel mehr. Zum Beispiel, wenn wir sagen : .Wir sind Russe., bekommen wir 1000 Eur. Wenn wir sagen .Wir sind Deutsche., bekommen wir 2000 Eur.

Wir wollen Ihnen 7% von unserem Einkommen vorschlagen, wenn Sie einverstanden werden, uns zu helfen!

Wenn Sie an uns oder solcher Arbeit interesse haben und uns helfen wollen, schreiben Sie an die Adresse e-mail to: xxxx

Es ist egal, aus welchem Land kommen Sie (das soll nur Europa sein). Die Arbeit, die wir vorschlagen ist hundert-prozentig legal und Sie brauchen Ihr eigenes Kapital nicht einzulegen.

Mit freundlichen Gr..en, Inga Paytova.

… ist: die preise zu erhöhen. und zwar nicht schlampig, nämlich um 25%.

… ab dem 06.10.2005 erhöht IBM die Preise für die Produkte IBM Lotus Domino Enterprise Server und IBM Lotus Domino Messaging Server um 25%. Dabei sind in allen Staffeln Neulizenzen, Renewals und Reinstatement gleichermaßen betroffen.

Ab 11.10.2005 werden ebenfalls die Preise für die Staffeln D bis J um 5% bis 10% erhöht, diese gilt ebenfalls für Neulizenzen, Renewals und Reinstatements. Die Preiserhöhung betrifft alle Softwarebrands (WebSphere, Rational, Lotus, Tivoli und DB2).

(via vowe.net)

kein argument – höhere performance, erweiterte funktionalität etc von domino 7 – ist meiner meinung nach eine begründung dafür; strategisch richtig wäre eine reduktion um 25%. microsoft wird es freuen – anstatt die preise zu erhöhen bekommt man dort jetzt gratis eine migrationsunterstützung mit casahl; ein tool, mit dem relativ einfach die applikationsdatenbanken einer domino installation migriert werden können.

welche strategie wird wohl besser sein?