es gibt bereits eine erste version der hilfe (client, admin und designer), sowie auch die preliminary feature list; es hat sich viel getan! lt. dem beta forum soll es ende des monats so weit sein; ich bin gespannt

Domino7 Admin Help

bei solch saubloeden aussagen braucht sich die kirche nicht wundern, wenn ihnen die leute davon laufen…

Kurt Krenn:

“Man will mich ein bisserl kaputt machen. Ich habe viel Stehvermoegen. Die wollen mich abschieszen. Es ist ja gar nichts”

“Das ist auch nicht ueblich”, so Krenn. “Die Leute haben so eine derartige Selbstueberschaetzung. Fuer Rom ist die Gewichtigkeit eine andere als fuer uns. Es ist ja gar nichts. Vielleicht waren irgendwie, irgendwo ein Homosexueller oder ein anderer schlimmer Bursche dabei. Mehr ist nicht bekannt. Der Rest ist alles Mache. Das ist die groe Mache der Publizistik.”

jaja, diese bubendummheiten

siehe kurier

da ich durch die interne umstellung von lotus domino auf ms exchange praktisch gezwungen wurde, ebenfalls ausguck zu verwenden – hier ein bewusst naiver endanwender-vergleich (lotus notes 6.5 mit openntf mail template und outlook 2003) : 😉

was fehlt mir im outlook client:

  • ich kann keine attachments mittels rechtsklick aus dem mail entfernen, sondern man muss das mail vorher muehsam editieren; und das ist gleich der naechste punkt:
  • das editieren ist extra umstaendlich; ein einfacher doppel-klick bringt genau nichts
  • ist ein mail erst mal editiert, wird es nicht als editiert gekennzeichnet
  • der aufbau mehr als gewoehnungsbeduerftig; aber das koennte noch ein vorteil werden
  • die funktion “senden und in ordner ablegen” fehlt ganz einfach; das geht nur ueber umwege
  • die funktion “nur senden” fehlt ebenfalls
  • die sortierung der ordner ist eigentlich inakzeptabel – die standard ansichten (inbox, gesendet, …) sind nicht von den eigenen ordnern getrennt – das verschlechtert die uebersicht enorm
  • man muss mails genau auf das “plus” ziehen, damit sich verschachtelte ordner erweitern
  • die schnelladressierung ist nicht so schnell wie im notes; den “;” muss man manuell eingeben, notes machte das nach einem “enter” automatisch
  • bei “antworten” und “allen antworten” fehlt die option “mit bzw. ohne protokoll”
  • ich bin kein admin 😥
  • … und taeglich vieles mehr
  • was ist besser im outlook:

  • die regeln sind eindeutig besser, genauso wie die
  • performance (beim starten, beim folder wechseln, …),
  • der spamfilter,
  • der umgang mit foldern (folder verschieben, …),
  • die kontakte (z.b. sieht man zu jedem kontakt gleich den schriftverkehr…)
  • die ansicht “ungelesene nachrichten” ist praktisch
  • den header der mail kann man sich vernuenftig ansehen
  • einige “nachteile” koennen aber auch gut einfach aufgrund meines unwissens entstehen; vielleicht komm ich ja noch drauf…

    es bleibt mir noch die empfehlung zum
    Outlook Exorzisten
    …der eleminiert allerdings leider nur outlook express 😀

    vor allem in der 6er version ist die ladezeit des acrobat readers nervig lange; zu viele plugins, die man meist nicht benoetigt. klar kann man diese manuell entfernen, aber konfortabler geht das mit PDF SpeedUp (download)

    funktionen:

    Free PDF Tweak Utility for Adobe Acrobat v3.0 to v5.5, Adobe Reader v6.0, v6.01, v6.02
    Enable or disable the plug-ins as needed
    Turn off all Updates features
    Disable the splash screen during program startup
    Remove the My eBooks folder created in My Documents
    Turn off the advertisements for Adobe products in the upper-right corner of the toolbar
    Remove PrintMe and Adobe Reader icons
    Disable Browser Integration
    Disable confirmation dialog when closing Adobe Reader
    Better speed for LAN and Cable connection
    Clear Adobe Reader Recent Files History
    Restore to original settings at any time

    wenn man viele server oder gar mehrere domains betreiben muss, wird es irgendwie muehsam sich alle standard datenbanken (admin4, names, catalog, mail.box, …) auf den desktop zu legen; und – zumindest fuer mich – auch unuebersichtlich.

    daher habe ich mir ein kleines aber feines webfrontend gebastelt, welches mir nach domains alle datenbanken (frei konfigurierbar) ausgibt; dahinter stecken notes links. der name Domino Admin Workbench hoert sich also nach viel mehr an, als es ist – mir ist aber gerade nichts besseres eingefallen :mrgreen:
    Continue reading

    das muss man gesehen haben: microsoft. your potential our passion
    microsoft. your potential our passion

    spannende artikel bzw. templates zu diesem thema gibts von der nsa:
    windows 2002
    windows xp

    und von microsoft:
    Windows Server 2003 Security Guide

    i love konfabulieren.com graffiti
    und wer jetzt glaubt, ich klettere auf bruecken und spraye herum, sollte mal bei letterjames.de vorbeischauen; echt genial

    demnaechst soll es die beta 2 version von domino 7 geben; was ausgebessert / erweitert wurde, ist aber leider noch nicht bekannt…

    mit erstaunen stelle ich 2 dinge fest:
    1) lt. froogle verkaufe ich einen mda2 und einen mda3 um jeweils $24800.00: mda2, mda3
    2) viele leute wollen die anscheinend haben – denn es kommen andauernd leute ueber froogle auf meine seite…..

    konfabulieren mda3 in froogle

    also: mit einem mda3 kann ich nicht dienen; aber ich verkaufe gerne meinen mda2 um $24800.00 – also wer interessiert ist, postet bitte hier :mrgreen: